Uniform 1947 (“Modell 47”)

Uniform 1947

“Modell 47”:
Graublauer Stoff, Uniformrock mit aufgesetzten Taschen, Schulterstücken mit Dienstgradabzeichen, oft Stiefelhosen, Ledergamaschen (Bepo mit Stiefel), Tschako mit Berliner Bären, Berliner Kokarde (rot-weiß).

Kontext:
Zur anfangs noch improvisierten Dienstkleidung gehörten auch alte Uniformen (Wehrmacht/Polizei). Bis 1947 war sogar eine Armbinde ausreichend. 1947 wurde die Polizei in Berlin wieder im militärischen Stil uniformiert, als Schutzpolizei („Schupo”) und Bereitschaftspolizei („Bepo“ – Foto), ab 1949 nur in Berlin (West).

PS: 1961 wurde die blaue Uniform ziviler und mit dem Namen des Innensenators als „Lipschitz-Uniform“ bezeichnet. 1963-1974 wurde die blaue Uniform wieder weniger zivil und nach dem Innensenator „Albertz-Uniform“ benannt. 1974-2012 wurde die nach ihrem Designer benannte Oestergaard-Uniform (grün) getragen. Die blaue Polizeiuniform heute wurde 2010 eingeführt.