Netzwerkpartner

Netzwerkpartner


PHSB wird unterstützt von


SCHELLDORF │ Kommunikation & E-Business


PHSB ist Mitglied in


Deutsche Gesellschaft für Polizeigeschichte e. V.

dgfpceDie Deutsche Gesellschaft für Polizeigeschichte wurde 1989 in der Polizei-Führungsakademie in Münster/Westf. gegründet. Sie ist eine überregionale und unabhängige Vereinigung, die sich mit der Geschichte der Polizei im In- und Ausland in vielfältiger Weise beschäftigt. Ziel der Bestrebungen ist es, an der Polizeigeschichte Interessierte zusammenzuführen, Geschichtswissenschaftler ebenso wie Amateurhistoriker, behördliche Sammlungen und Museen wie private Sammler, an der historischen Entwicklung ihres Berufes interessierte Polizeiangehörige wie auch Bürger, die mehr über die Geschichte der Polizei erfahren möchten. Nicht zuletzt will die Gesellschaft dazu beitragen, das historische Bewusstsein in der Polizei zu wecken und zu fördern und die Erkenntnisse der historischen Forschung in die Polizei hineinzutragen.


PHSB empfiehlt folgende Links


Förderkreis Polizeihistorische Sammlung Berlin e. V.

Zweck des Vereins ist der weitere Ausbau sowie die ideelle und materielle Förderung der Polizeihistorischen Sammlung beim Polizeipräsidenten in Berlin. Dies geschieht unter anderem durch den Erwerb von Gegenständen, aber auch durch die Herausgabe von polizeihistorischen Veröffentlichungen. Damit verfolgt der Verein den Zweck der Volksbildung

Deutsches Polizeimuseum e. V.

Der Verein „Deutsches Polizeimuseum e. V.“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Deutschen Polizei zu erforschen, bewahren und zu pflegen. Dies geschieht, ohne jegliche staatliche Unterstützung, durch die ehrenamtliche Tätigkeit einiger weniger Personen. Im Eigentum des Vereins sind der alte denkmalgeschützte Bahnhof, einige Dienstfahrzeuge der Polizei sowie unzählige Exponate wie z.B. Uniformen, Kopfbedeckungen, technisches Gerät, sonstige Ausrüstungsgegenstände, Fotos, Literatur, Belege und sonstige Archivale.

West Alliierte in Berlin e. V.      

waibev

Wir sind ein kleines aber feines privates Museum.
Die Historie der drei West Alliierten und deren zivilen Angestellten in Berlin von 1945 bis 1994. Wir werden hier und in  unserer Ausstellung  versuchen, alles so gut wie möglich darzustellen. Damit man die Geschichte und deren Entwicklung  so gut wie möglich nachvollziehen kann.

 

IPA – International Police Association, Landesgruppe Berlin

Die International Police Association, Landesgruppe Berlin ist über 50 Jahre alt. Unsere Organisation, hat sich zum Motto gemacht „durch Freundschaft zu dienen“.
Jedes einzelne Mitglied ist ein Teil unserer Gemeinschaft. Es kann – wenn es dafür Zeit hat – aktiv wie auch passiv mitwirken. In Berlin haben wir ca. 1300 Mitglieder, die sich aus den Bereichen der Berliner Landespolizei, der Bundespolizei, der Polizei des Deutschen Bundestages, wie auch des BKA zusammensetzen.
Im Vordergrund der Berliner IPA stehen die nationalen und internationalen Betreuungen, der Zusammenhalt der sieben Verbindungsstellen, wie auch der Kontakt zu Behörden und Institutionen.
Viele Gäste besuchen unsere Stadt, lassen sich Unterkünfte vermitteln, nehmen an organisierten Freizeitprogrammen teil oder genießen ihren Urlaub zusammen mit IPA – Freunden, mit denen man private und dienstliche Erlebnisse austauschen kann.

Berlin Story – Berlin-Bücher und mehr – Alles über Berlin

Die Berlin Story ist eine Spezialbuchhandlung zum Thema Berlin. Wir führen alles über und nichts außer Berlin (und Preußen und eng verwandte Themen). 10.000 Bücher sind immer vorrätig. Weltweit gibt es keine andere Buchhandlung, die sich nur mit der eigenen Stadt befaßt, nicht in New York, nicht in Rom, Paris oder London. Die Berlin Story war Buchhandlung des Jahres in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Jahr 2004 und Best of the Best im Berliner Einzelhandel in den Jahren 2005, 2006, 2007 und 2008. 2008 waren wir außerdem die erfolgreichste Buchhandlung Deutschlands.


PHSB-Linkpartner werden


Sie möchten Ihre Internetpräsenz auf der PHSB-Website verlinken?
Gerne, wenn Ihre Website einen Bezug zur Historie der Berliner Polizei bzw. Berlins hat und nicht mit Werbung überladen ist. Für die unentgeltliche Aufnahme in die PHSB-Linkliste stellen Sie bitte einen kostenlosen Backlink zur Verfügung.

Unser Linkbanner
Unser Bannertext
Unser Linklogo
Unser Logotext

Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie mit Ihrer Anfrage bitte folgende Angaben übermitteln:

Ihr Linkziel: Wohin sollen wir verlinken? Z. B. http://www.Ihre-Adresse.de
Ihr Linktext: Ergänzende Beschreibung, z. B. Name der Organisation, ergänzt um eine kurze Beschreibung.
Ihr Linkbanner (Logo): Wo finden wir Ihr Seitenbanner? Z. B. http://www.Ihre-Adresse.de/logo.jpg
Backlink: Wo finden wir bei Ihnen den Backlink zu unserer Seite?
Kontakt: E-Mail an den Vorstand.

Für Ihren Untersützer-Link bei PHSB setzen Sie sich bitte mit dem Vorsitzenden in Verbindung.